Hornberg/Schwarzwaldbahn

Der Erholungsort Hornberg und seine Ortsteile Niederwasser und Reichenbach liegen im Gutachtal - einem Seitental des Kinzigtals. Hier ist die Wiege des bekannten Schwarzwälder Bollenhutes und des Hornberger Schießens

Hornberger Bärenplatz
Hornberger Bärenplatz

Bequem per Zug über die bekannte Schwarzwaldbahn zu erreichen, ist Hornberg idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten und Ausflüge jeglicher Art.

Mit einer neu gestalteten Innenstadt lädt Hornberg zum Bummeln und Verweilen ein. Markant thront über der Stadt der historische Schlossberg mit der Burgruine, von wo Sie einen einmaligen Blick auf die größte, lebende Modelleisenbahn haben: Hornberg mit dem Viadukt und der bekannten Schwarzwaldbahn.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: Ob der Besuch einer Aufführung der Freilichtbühne, dem vermutlich weltgrößten WC im Duravit Design Center oder den Hornberger Uhrenspielen.

Hier vereint sich Natur und Kultur. 

Frische, klare Schwarzwaldluft, rauschende Wälder, dazwischen Bergwiesen und -weiden sowie weite Aussichten finden Sie in und rund um Hornberg.

Gut markierte Themenwege für Familien, wie der Hornberger-Schießen-Erlebnisweg oder Wanderwege, wie der Mühlenwanderweg, und abwechslungsreiche Nordic-Walking- und Mountainbiketouren zeigen Ihnen unsere herrliche Landschaft.

Erleben Sie den Reiz der Kontraste: Traditionell als Heimatort der Schwarzwälder Bollenhuttracht, innovativ mit dem Duravit Design Center, einzigartig mit der Schwarzwälder Pilzlehrschau und naturnah als Portalgemeinde des Naturparks Mitte/Nord.

Das weltbekannte "Hornberger Schießen"

Das Sprichwort „Es geht aus wie das Hornberger Schießen“ gehört zum deutschen Zitatenschatz und wird gerne in Rundfunk, Fernsehen und Politik zitiert. Man kennt es aber auch aus dem klassischen Schauspiel “Die Räuber “ von Friedrich Schiller.

  

Weiter lesen...

Hier ist der Bollenhut zu Hause

Der Bollenhut ist ein Markenzeichen für den Schwarzwald und zumindest die roten Bollen sind weltbekannt. Aber wo kommt er denn nun wirklich her?

Weiter lesen...

Schwarzwälder Pilzlehrschau

Die Schwarzwälder Pilzlehrschau wurde 1962 als Ausstellung naturgetreuer Nachbildungen gängiger Wildpilze eingerichtet. Die Schwarzwälder Pilzlehrschau ist die einzige Schule für Pilzkunde und Naturschutz in Deutschland und den angrenzenden Staaten, die kontinuierlich Seminare auf diesem Gebiet für nahezu jeden Grundkenntnisstand anbietet.

Weiter lesen...

Wanderführer gesucht?

Der Erholungsort Hornberg und seine Ortsteile Niederwasser und Reichenbach liegen im Gutachtal - einem Seitental des Kinzigtals. Hier ist die Wiege des bekannten Schwarzwälder Bollenhutes und des Hornberger Schießens. Hier vereint sich Natur und Kultur.

Weiter lesen...

Fahrradverleih Hornberg

In der Tourist-Information Hornberg können Sie Tourenräder ausleihen.

Hornberger Genussradeln

Radeln Sie in Begleitung eines echten Hornbergers gemütlich auf dem Kinzigtal-Radweg. Auf knapp 40 km geht es von Hornberg stetig sanft bergab oder auf der Ebene nach Gengenbach.

ab 5 EUR, »

E-Bike-Verleihstation Hornberg

E-Bike-Verleih in der Tourist-Information Hornberg.

Freibad Hornberg

Erleben Sie Badespass pur im Hornberger Freibad.

Langlaufen zwischen Baden und Württemberg

Auf dem Fohrenbühl in Hornberg-Reichenbach haben Sie die einmalige Möglichkeit auf den Langlauf-Loipen zwischen Baden und Württemberg zu fahren.

Auch rund um den Karlstein im Ortsteil Niederwasser können Sie auf den Höhen die Winterlandschaft aktiv genießen.

Weiter lesen...

Angeln in Hornberg

Der Angelsportverein Hornberg-Niederwasser e.V. hat in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Hornberg ein Angelangebot für Hornberger Urlaubsgäste kreiert.

Hornberger Lebensquell

Hornberger Lebensquell ist ein außergewöhnliches natürliches Mineralwasser.

Weiter lesen...

Brauerei M. Ketterer

Seit über 130 Jahren entstehen in der Familienbrauerei M. Ketterer in Hornberg feinste Bierspezialitäten.

Weiter lesen...

Wer hat's erfunden...?

Der Bollenhut ist das Markenzeichen für die Ferienregion Schwarzwald und die roten Bollen sind weltbekannt. Aber woher kommt er denn nun wirklich? Und wie kommen die Bollen auf den Hut?

Von hier kommt der Bollenhut »

Tourist-Information Hornberg

Bahnhofstr. 1-3
78132 Hornberg
Tel.: 0 78 33 / 793 44
Fax: 0 78 33 / 793 29
tourist-info@hornberg.de
www.hornberg.de
Wandern auf dem Kinzigtäler Jakobusweg
Jetzt online durchblättern »

Anreise: