Welcher Pilz kommt ins Körbchen?

Am Tag des Pilzes in Hornberg kann man viele essbare Pilze kennenlernen.

Maronen-Röhrling, einer der schmackhaftesten Pilze
Maronen-Röhrling, einer der schmackhaftesten Pilze

Viele kaufen sie im Supermarkt – doch im Schwarzwald wird man leicht zum Pilzesammler. Wer Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen und Co. sicher identifizieren will, kann sich beim Tag des Pilzes am 23. September in Hornberg informieren. Die "Schwarzwälder Pilzlehrschau" in dem Kinzigtaler Städtchen ist die älteste Schule für Pilzkunde und Naturschutz in Deutschland. Sie bietet regelmäßig Kurse, Pilzführungen und Pilzberatung an. Eine gute Gelegenheit, sich im Urlaub zu informieren, was nicht ins Körbchen gehört.

Information zu Seminaren gibt es unter www.pilzzentrum.de. Parallel dazu lädt auf dem Marktplatz ein Naturpark-Markt zum Probieren und Einkaufen Schwarzwälder Produkte ein. Einen Flyer verschickt die Tourist-Info Hornberg, Tel. 07833 79344, www.hornberg.de.

Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info