Pfingstmontag ist Mühlentag

Welche Mühlen klappern am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, im Kinzigtal?

Die Straßerhofmühle in Hornberg im Gutachtal im Schwarzwald
Die Straßerhofmühle in Hornberg im Gutachtal im Schwarzwald

Der Pfingstmontag ist in Deutschland traditionell „Mühlentag“. Zu diesem Aktionstag rund um Mühlen und Müllerei werden am 5. Juni auch im Schwarzwälder Kinzigtal die alten Mühlen in Gang gesetzt.

Auf dem Jockeleshof in Wolfach-Kirnbach wurde die alte Mühle von 1715 in den letzten Jahren restauriert. Von 11 bis 17 Uhr fällt das Wasser auf das Mühlrad und treibt die zwei Mahlwerke und die Stampfe der aktiven Mahlmühle an. In Hornberg lädt der Schwarzwaldverein ab 10 Uhr „zu Speis und Trank“ an die Straßerhofmühle und zur Wanderung auf dem zwölf Kilometer langen Hornberger Mühlenwanderweg ein. Auch an der Vögelesmühle in Steinach wird „Kulinarisches aus Küche und Keller“ aufgetischt. Gleich vier Öl- und Getreidemühlen, Klopf- und Plotzsägen klappern im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Dort können Kinder unter Anleitung auch Wasserräder bauen.

Details gibt es im Veranstaltungskalender bei Schwarzwald Tourismus Kinzigtal unter www.schwarzwald-kinzigtal.info.

Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info