Steinreich im Schwarzwaldurlaub

Steine selber sammeln oder kaufen: Am 1. Augustwochenende lädt Wolfach zum Festival der Kristalle ein, ebenso sind die Großen Mineralienhalden in Wolfach für Steineklopfer geöffnet.

Beim Festival der Kristalle in Wolfach lassen sich die schönsten Schätze bestaunen.
Beim Festival der Kristalle in Wolfach lassen sich die schönsten Schätze bestaunen.

Um Wolfach im Kinzigtal liegt eines der bedeutendsten Bergbaugebiete des Schwarzwaldes. Kein Wunder, dass seit Jahren Mineralien-Sammler aus ganz Europa die Abraumhalden der noch aktiven Grube Clara durchstöbern. Hier klopfen sie Azurit, Malachit, Fluorit, Silber und andere funkelnde Schätze aus den Steinen. Mit über 400 Mineralien gilt die Grube als die mineralienreichste der Welt. Fast täglich wird neues Roherz aus dem Berg hier angefahren. Mit Schlägel und Eisen können hier Profis und Familien bis Oktober werktags von 9 bis 17 Uhr auf Schatzsuche gehen. Im Juli und August auch sonntags ab 10 Uhr. Für den Eintritt von 12,50 Euro dürfen Erwachsene acht Kilo Mineralien mitnehmen, Kinder (6 Euro Eintritt) fünf Kilo. Schutzbrille, Werkzeug und Sammeleimer lassen sich direkt vor Ort ausleihen. Infos bei Touristinfo Wolfach, Tel. 07834 835353, www.mineralienhalde.com.

Besonders schöne Funde versprechen die großen Mineralienhalden auf dem Gelände der Firma Sachtleben Bergbau. Am 5./6. August sind auch sie geöffnet. Am gleichen Wochenende lädt Wolfach zu seinem jährlichen „Festival der Kristalle“ ein. Im Mineralien-Mekka an der Kinzig präsentieren rund 100 Aussteller Mineralien, Steine, Fossilien, Bergbauantiquitäten und Schmuck (Eintritt 6 Euro). Infos dazu gibt es bei der Tourist-Info Wolfach, Tel. 07834 835353 und unter www.festival-der-kristalle.de.

Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info