Frühlingskräuter sammeln

Im Frühling beginnen die Kräuter am Wegesrand zu blühen. Wofür zum Beispiel Scharbockskraut, Brennessel, Thymian und Bärwurz zunutze sind, erzählen die Kräuterpädagoginnen und Schwarzwaldguides im Kinzigtal auf ihren zahlreichen Führungen. Termine erfahren Sie hier.

Wildkräutertour mit anschließendem Flammenkuchenbacken in Wolfach
Wildkräutertour mit anschließendem Flammenkuchenbacken in Wolfach

Manche Kräuter wachsen in der Stadt, andere sammelt man in der Wiese oder hegt sie in Bauerngärten. Wer mit einer Kräuterpädagogin im Kinzigtal unterwegs ist, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus über das, was in Wald und Wiese Gutes wächst. Ein Blättchen Thymian gibt frischen Atem, Mut und Kraft. Mädesüß vom Bachrand ersetzt Aspirin, Salbei macht die Nase frei – die Natur ist Apotheke und Küchenhelfer zugleich.

Kinzigtäler Kräuterpädagogen und Schwarzwaldguides nehmen Urlauber mit auf Sammeltour, backen Kräuter-Flammkuchen oder kehren mit ihnen zum Kräutermenü in regionale Gasthöfen ein.

Einen Überblick über die Angebote in den zwölf Gemeinden zwischen Haslach und Schenkenzell gibt es unter Tel. 07834 835353, www.schwarzwald-kinzigtal.info

Überblick über die Anbieter der Kräuter-Touren

Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info