Bollenhut-Feschd am neuen Bollenhut-Wegle

Mit einem großen Bollenhut-Feschd wird am Sonntag, den 30. April, das Bollenhut-Wegle in Wolfach-Kirnbach eingeweiht. Entlang des 3,5 km langen Talweges entlang des Kirnbachs gibt es Musik, Handwerksvorführungen und Aktivitäten für Kinder.

Auf dem Bollenhutwegle in Wolfach-Kirnbach lässt sich viel zum berühmten Schwarzwälder Bollenhut erfahren
Auf dem Bollenhutwegle in Wolfach-Kirnbach lässt sich viel zum berühmten Schwarzwälder Bollenhut erfahren

Heute stehen sie für den ganzen Schwarzwald, ursprünglich waren sie ein lutherisches "Markenzeichen": die Bollenhüte. Der evangelische Herzog von Württemberg ordnete 1797 an, dass die Frauen seiner Besitzungen im katholischen Herrschaftsbereich der Markgrafen von Baden ihre Strohhüte mit schwarzer und roter Farbe zu schmücken hätten. In Gutach, Kirnbach und Reichenbach wurden daraus Wollröschen und im 19. Jahrhundert immer größere Wollbollen. Im idyllischen Kirnbachtal, einem Seitental der Kinzig im mittleren Schwarzwald, wird nun am 30. April ein „Bollenhut-Talwegle“ eröffnet.

Neuer Weg rund um den Bollenhut

Als "Bollenhut-Talwegle" führt jetzt der 3,5 Kilometer lange „Karl-Wöhrle-Weg“ entlang des Kirnbachs vorbei an den typischen alten Schwarzwaldhöfen. An beiden Enden laden Gasthöfe zur Pause ein. Acht Infotafeln informieren über Tracht, Brauchtum, Vereinsleben und Kirchenfeste der Region. Eine Installation des Fotografen Jochen Scherzinger zeigt auf fünf Stahltafeln lebensgroße Bilder der heute noch getragenen Trachten: ledige Frauen mit Goldschäppel oder rotem Bollenhut, verheiratete mit schwarzem und Männer mit Samthut.  

Bollenhut-Feschd am 30. April

Mit einem "Bollenhut-Feschd" wird der neue Spazierweg am 30. April mit einem evangelischen Trachtengottesdienst um 10.15 Uhr eröffnet. Fototipp: Danach ziehen die Trachtenträger mit Musik durchs Tal, alte Traktoren fahren einen Corso. Am Weg zeigen Strohflechter, Bollenhutmacherinnen und Kettensägekünstler ihr Handwerk. Es gibt Mühlenführungen, Brennereibesichtigungen und Aktivitäten für Kinder. Die Vereine warten mit Schwarzwälder Spezialitäten auf, für Leckermäuler gibt es "Bollenhut-Eis".

Einen Flyer zum Weg und das Programm zur Eröffnung ist erhältlich bei der Tourist-Info Wolfach, Tel. 07834 835353, www.wolfach.info

********************

Sie finden den Flyer zum Weg und das Programm auch untenstehend zum Download.

Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info