Ausblicke von Türmen und Zinnen

Auf Burg Husen bei Hausach wird bei den Burgfestspielen das Leben des früheren Burgherren inszeniert.

Die Burgruine oberhalb von Hausach
Die Burgruine oberhalb von Hausach

Burgfestspiele, Freilichtbühne, Burgstüble – manche Ruine in der Ferienregion Kinzigtal ist malerische Kulisse und attraktives Ausflugsziel für Wanderer. Vom 18. Juli bis 2. August inszenieren Laienschauspieler auf Burg Husen bei Hausach das Leben des früheren Burgherren „Heinrich VI Graf zu Fürstenberg“ (www.burgfestspiele-hausach.de).

Was mit „Hornberger Schießen“ gemeint ist, wird vom 17. Juli bis 6. September auf der Freilichtbühne am Hornberger Schloss deutlich. Kein anderes Stück wird in Deutschland seit 60 Jahren in der ursprünglichen Fassung aufgeführt (www.freilichtbuehne-hornberg.de). Die größte Burganlage der Ferienregion Kinzigtal ist die Hohenschramberg auf der Ostseite des Schwarzwaldes. Direkt neben der alten Ritterburg können sich Wanderer im Burgstüble am Wochenende stärken – freitags mit einem „Kleinen Rittermal“, geschmorte Fleischknöchle und Bauernbrot (www.burgstueble-schramberg.de).

Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info