Wandern

Wanderglück im Kinzigtal: Fernwanderwege, Themen- und Erlebnispfade, Vesperpausen

Hansjakobwanderwoche

Selten erfährt man beim Wandern so viel über eine Region wie bei der Literarischen Hansjakob-Wanderwoche im September im Schwarzwälder Kinzigtal.

Download Pressebild

Wanderer auf dem Jakobusweg

Von der Kinzigquelle bei Loßburg auf der Ostseite des Schwarzwaldes bis ins Oberrheintal im Westen führt der Kinzigtäler Jakobusweg. Die fünf Etappen von Lossburg bis Gengenbach folgen weitgehend den mittelalterlichen Pilgerrouten nach Straßburg.

Download Pressebild

Frühlingswanderwoche in Hornberg

Bei der „Frühlingswanderwoche“ im Schwarzwälder Kinzigtal können gesellige Wanderer Hornberg entdecken.

Download Pressebild

Neue Wandertipps für die Heimat des Bollenhuts

Die 48-seitige Broschüre für die Hosentasche beschreibt die Erlebnistouren mit ihren Highlights, Höhenprofilen und Anforderungen.

Download Pressebild

Wandern auf dem Großen Hansjakobweg

Der „Große Hansjakobweg“ führt zum Beispiel rund 100 Kilometer weit in wahlweise vier, fünf oder sechs Tagen von Haslach über Wolfach, Oberharmersbach, Zell am Harmersbach und Steinach zu bekannten Schauplätzen der Erzählungen des Heimatdichters.

Download Pressebild

Brandenkopf Turm und Gasthaus

Der Brandenkopf ist mit 945 Metern der höchste Gipfel des mittleren Schwarzwalds. Er erhebt sich östlich von Zell a. Harmersbach und Oberharmersbach. Vom steinernen Turm, 33 Meter hoch, hat man einen wunderschönen weiten Blick auf Schwarzwaldberge und das Harmersbachtal.

Download Pressebild

Hansjakobwanderwoche 2014

In Erzählungen und Tagebüchern beschrieb Heinrich Hansjakob das Leben von Waldbauern, Flößern, Korbmachern und anderen Berufen im Schwarzwälder Kinzigtal. Besonders intensiv kann man seinen Geschichten bei der „Hansjakob-Wanderwoche“ im September folgen.

Download Pressebild

Brandenkopf_Wanderheim

Der Brandenkopf - mit 945 Metern der höchste Berg des mittleren Schwarzwalds.

Download Pressebild

Teisenkopf - Totale mit Steinmauer

An der Fernwanderroute "Mittelweg" liegt der 764 Meter hohe Teisenkopf.

Download Pressebild

Urenkopf

Attraktives Wanderziel ist der Urenkopf-Turm auf dem 554 Meter hohen Urenkopf.

Download Pressebild

Gedächtnishaus Fohrenbühl

Der 24 Meter hohe gemauerte Turm auf dem 879 Meter hohen Mooswaldkopf ist auch für wenig geübte Wanderer gut zu erreichen.

Download Pressebild

Wandern in Wolfach

Das Wolftal, ein Zufluss zur Kinzig, ist eingebettet in eine der attraktivsten Wanderlandschaften des Mittleren Kinzigtal. Lernen Sie die Geschichte der Flößerei und des Bergbau bei einer erlebnissreichen Wandertour kennen.

Download Pressebild

Wandern im Kinzigtal

Über Stock und Stein die außergewöhnliche Landschaft des Kinzigtals genießen.

Download Pressebild

Wanderer am Rotweinbänkle

Vom "Rotweinbänkle" ist der Blick nach Fischerbach bei Haslach besonders schön

Download Pressebild

Schwarzwälder Wandervesper

Ein deftiges Wandervesper gehört im Schwarzwald einfach zum Wandern dazu.

Download Pressebild

Straßerhofmühle in Hornberg

Auf dem 13 Kilometer langen Mühlenwanderweg um Hornberg im Kinzigtal lassen sich gleich acht mit Wasser angetriebene Mühlen bestaunen

Download Pressebild

Kulinarische Mostwanderung in Steinach

Die kulinarische Wanderung des örtlichen Musikvereins „Harmonie“ lockt inzwischen über 1000 Wanderer auf die kinderwagenfreundliche Panoramatour. An der acht Kilometer langen Strecke gibt es ab 11 Uhr drei Raststationen mit Kilwiküchle, Schupfnudeln, Bibiliskäs und anderen Schwarzwälder Spezialitäten.

Download Pressebild
Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info