Tradition erleben

Nachtwächter erzählen und singen über die Zeit des Mittelalters. Steiger führen ins Bergwerk und schildern die harten Zeiten unter Tage. Und manche wissen noch, wie man Flöße baut und feiern Flößerfeste. Unsere Kinzigtäler geben leidenschaftlich historisches Wissen weiter und bewahren ihr Brauchtum.

Bergbau

Bereits im "Badner Lied" wird die Jahrhunderte alte, einmalige Bergbautradition im Kinzigtal besungen.

Weiter lesen...

Flößerei

Die letzten Flöße schickten 1894 die Schiltacher die Kinzig hinunter, 1895 die Wolfacher. Damit endete nach 700 Jahren einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Kinzigtals. Flößermuseen, Feste und der Flößerpfad von Lossburg nach Wolfach halten die Erinnerung an das harte Gewerbe lebendig.

Weiter lesen...

Die Wächter der Nacht

Begleiten Sie die Zeugen einer längst vergangenen Zeit und lauschen Sie ihrem Gesang und den Geschichten, die sie unterwegs erzählen. In den Städten Gengenbach und Wolfach drehen noch Nachtwächter ihre abendlichen Runden.

Weiter lesen...

Das weltbekannte "Hornberger Schießen"

Das Sprichwort „Es geht aus wie das Hornberger Schießen“ gehört zum deutschen Zitatenschatz und wird gerne in Rundfunk, Fernsehen und Politik zitiert. Man kennt es aber auch aus dem klassischen Schauspiel “Die Räuber “ von Friedrich Schiller.

  

Weiter lesen...

Uhrmacherhandwerk

Der Schwarzwald ist bekannt für seine Tradition in der Uhrenherstellung. Aus kleinen Werkstätten, denen zahlreiche Menschen in Heimarbeit gefertigte Teile zulieferten, wurden teils große und weltweit agierende Unternehmen.

Weiter lesen...