Wolfach

Schloss, Rathaus, Stadttor und stattliche Bürgerhäuser prägen das Bild der Stadt Wolfach. Die verkehrsberuhigte Hauptstraße und die Kinziganlagen laden ein zum Bummeln und Verweilen. Der Stadtteil Kirnbach ist einer der drei Heimatorte der bekannten Bollenhuttracht.

Rathaus Wolfach mit Marktplatz
Rathaus Wolfach mit Marktplatz

Das Stadtbild Wolfachs wird vom stattlichen Schloss und dem hoch aufragenden, mit Fresken reich bemalten Rathaus geprägt. Das „Untere Tor“, ein Relikt der einst mächtigen Stadtbefestigung, bildet den Eingang zur großzügig angelegten Wolfacher Hauptstraße, die nach dem Bau der Umgehungsstraße ihre frühere Funktion als Marktstraße mit Wochen- und Jahrmärkten zurückerhalten hat.

In der Dorotheenhütte, der letzten Glasmanufaktur des Schwarzwalds, können Sie miterleben, wie aus Sand und Bleioxid unter Hitzeeinwirkung funkelndes Bleikristall entsteht. Auf der Mineralienhalde Grube Clara können kleine und große Schatzjäger auf die Suche nach den funkelnden Kristallen aus den Tiefen der Erde gehen.

Wolfachs Stadtteile Kirnbach und Kinzigtal mit ihren über reizvolle Schwarzwaldtäler und -höhen verstreuten stattlichen Bauernhöfen sind die ideale Ergänzung zum geschäftigen Leben in der Stadt.

Wer hat's erfunden...?

Der Bollenhut ist das Markenzeichen für die Ferienregion Schwarzwald und die roten Bollen sind weltbekannt. Aber woher kommt er denn nun wirklich? Und wie kommen die Bollen auf den Hut?

Von hier kommt der Bollenhut »

Tourist-Information Wolfach

Hauptstraße 41
77709 Wolfach
Tel.: +49 (0) 78 34-83 53 53
Fax: +49 (0) 78 34-83 53 59
tourist-info@wolfach.de
www.wolfach.info
Wandern auf dem Kinzigtäler Jakobusweg
Jetzt online durchblättern »

Anreise: